Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt für Wii Fit Plus von Nintendo.

Wii Fit Plus

12.01.10 - 15:33 Uhr

von: Randy_Nintendo

Feedback auf Eure Fragen. Teil 2!

Hallo liebes Wii Fit Plus Projektteam,

herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal, für Euren riesigen Einsatz! Wirklich toll, wie intensiv Ihr Euch mit Wii Fit Plus von Nintendo auseinandersetzt.
Dabei entstehen natürlich auch Fragen, die für uns genauso interessant sind, wie für Euch. Deshalb hier die Antworten direkt aus unserer Zentrale. Gesammelt findet Ihr die natürlich auch wieder in unserem gemeinsamen FAQ-Bereich! :-)

Viel Spaß beim stöbern!
Randy

Gibt es eigentlich spezielle Akkus von Nintendo (für die Controller / das Board)?
Wir können die Verwendung von Akkus mit der Wii-Fernbedienung nicht empfehlen und somit eine einwandfreie Funktion der Wii-Fernbedienung bei der Verwendung von Akkus nicht gewährleisten.

Warum muss ich barfuß auf dem Balance Board stehen? Bei anständigen Sportschuhen kann da doch eigentlich nichts passieren? Oder wird da das Board zu sehr belastet?
Barfuß fällt es den meisten Nutzern leichter feine Nuancen in der eigenen Balance zu verändern. Außerdem sinkt die Unfallgefahr.

Ich kriege mit meinem BMI von 18,8 angezeigt, dass ich Untergewicht habe. Klar, die WHO sagt 19-24, aber bei mir würde wirklich nie jemand sagen, dass ich Untergewicht habe. Aber was ich viel schlimmer finde: die Wii sagt mir, dass mein Idealgewicht bei 57,7 liege – und das wäre für mich nie im Leben Idealgewicht. Ich kann das einschätzen, da ich mich privat und beruflich viel mit Ernährung und Sport beschäftige, aber andere User vielleicht nicht. Ich finde es schon kritisch, dass Wii Fit Plus so eine Empfehlung dazu abgibt. Was meint Nintendo dazu?
Nintendo entschuldigt sich bei allen Kunden, die sich durch die in der Software verwendete Terminologie, mit der der gegenwärtige Body-Mass-Index des Benutzers als Teil des in Wii Fit integrierten Systems zur BMI-Messung klassifiziert wird, gekränkt fühlen.

Die bei Wii Fit angewendete BMI-Klassifizierung beruht auf universellen, standardisierten Messungen, und ist in Medizin und Sport weit verbreitet. Wir verwenden den Body-Mass-Index und die zugehörige Terminologie für Messungen in Wii Fit, da es sich dabei um eine weitläufig anerkannte Methode handelt, gesundes Körpergewicht zu ermitteln. Dabei wird das Gewicht des Benutzers im Bezug auf seine Größe verwendet. Diese Methode ist die beste allgemeine Messung, um den Fortschritt Wii Fit-Benutzers zu bewerten. Die verschiedenen Klassifikationen in Wii Fit entsprechen der offiziellen Klassifizierung des BMI.

Wie bereits in der Anleitung zu Wii Fit erwähnt, ist der Body-Mass-Index im Grunde die Messung des Körperfetts, ermittelt durch die Größe und das Gewicht eines Erwachsenen. Wii Fit kann weiterhin auch den Body-Mass-Index von Personen zwischen zwei und 20 Jahren ermitteln, jedoch sind die Ergebnisse unter Umständen für jüngere Altersstufen wegen unterschiedlicher körperlicher Entwicklungsstufen nicht exakt. Die BMI-Ergebnisse weichen je nach Entwicklungsstand des Individuums ab. Auch Personen mit überdurchschnittlich viel Muskelmasse haben einen höheren Body-Mass-Index, da Muskelmasse sehr schwer ist. Die angegebenen Werte stellen somit lediglich eine Referenz dar.

Ein Fitness Tipp war, man solle doch morgens kurz heiß duschen. Auf welcher wissenschaftlichen Grundlage basiert dieser Tipp? Ich kannte bisher nur, dass Wechselduschen den Kreislauf in Schwung bringt.
Dr. Miyachi vom Nationalen Gesundheits- und Ernährungsinstitut war so nett war, bei der Entwicklung von “Wii Fit Plus” als Berater tätig zu sein. Leider liegen uns keine detaillierten Informationen darüber vor, welche Empfehlung aus wessen Feder stammt, aber Sie können einige Details auf unserer Homepage nachlesen. In der Rubrik „Iwata fragt“ wurde mit den Entwicklern Interviews geführt:

Link zu den Entwickler-Interviews

Ich habe heute etwas von Wii Points gelesen. Man kann sie ja gegen Spiele via download eintauschen. Sind die einfach nur eine billigere Alternative zu den Kauf-CDs oder ist dies eine Besonderheit wegen der Möglichkeit alte “normale” Nintendospiele auf der Wii zu spielen? Ein Vorteil scheint ja der Preis zu sein, aber dann kann ich die Spiele ja nicht mehr mit meiner Schwester tauschen. Was genau hat es mit den Wii Points auf sich?
Wii Points werden im Wii Shop Kanal als Zahlungsmittel verwendet. Dort können Sie weitere Kanäle wie den Internet-Kanal oder den Mii-Wettbewerbskanal herunterladen. Jedes Mal, wenn Sie etwas aus dem Wii-Shop-Kanal herunterladen, wird Ihrem Wii-Menü ein neuer Kanal hinzugefügt. Dort stehen außerdem Wii Ware und Virtual Console Spiele zum Download bereit. Spiele, die auf Disk im Handel angeboten werden (wie z.B. Wii Fit Plus) können jedoch nicht herunter geladen werden.

Link zum Wii-Shop Kanal

Ich habe mich noch nicht entschieden, ob es eine Motion Plus-Fernbedienung wird oder ob ich eine normale kaufen soll. Ich habe nämlich gelesen, dass die Motion Plus nicht kompatibel ist mit dem Wireless Nunchuk. Oder hat sich da inzwischen etwas geändert?
Bei dem von Ihnen genannten Produkt handelt es sich um ein Zubehör, das weder von Nintendo noch von einem autorisierten Lizenznehmer vertrieben wird. Aus diesem Grund liegen uns keine Informationen darüber vor.

Lizenziertes Zubehör, welches generell von Nintendo getestet wird, können Sie sicher an zwei Dingen erkennen, die auf der Verpackung und/oder Anleitung erscheinen:

1.) Der Vermerk „Licensed by (the Trademark of) Nintendo …“. Bei unseren eigenen Produkten entfällt dieser Satz natürlich.

2.) Das goldene „Original Nintendo Qualitätssiegel“. Dieses besteht aus einem Kreis mit goldenen Zacken und einer weißen Fläche, auf der mit goldener Schrift obiger Satz in deutscher oder englischer Sprache eingetragen ist. Dabei ist der Firmenname wie unser Logo gestaltet. Am rechten unteren Rand des Siegels ist außerdem ganz klein „TM“ zu lesen.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 12.01.10 - 18:11 Uhr

    von: kschaefer

    Ich warte eigentlich immer noch auf eine andere Antwort – danuccie hatte mir versprochen, dass die in die nächsten FAQs kommt, nämlich: Wie kann ich, wenn ich mich erst als Gast X registriert habe, den Gast mit meinem Mii verbinden? Ich weiß, dass es geht, aber ich kriegs nicht mehr hin!

  • 12.01.10 - 20:07 Uhr

    von: kassandra79

    das stimmt mit den Akku´s ich hatte auch Akku´s anfangs da meine Kinder viel spielen aber hatte das Gefühl das die Akkus nichts taugen obwohl hochwertige Akku´s waren ich kaufe immer billigbaterien im 10ner Pack die halten länger als akku´s
    außerdem benutzen wir das Board mit rutschfesten Socken ohne socken finde ich das nicht gut gerade auch weil es ja von vielen verschiedenen Menschen genutzt wird

  • 13.01.10 - 11:12 Uhr

    von: Arwen1987

    ich hab auch noch ein paar offene Fragen… hoffentlich bekomm ich da noch eine Antwort…

  • 13.01.10 - 12:18 Uhr

    von: brittattirb1980

    Ach herje, ich wusste nicht, dass es gar kein wireless Nunchuk von Nintendo gibt… Vielleicht wäre das ja mal für Nintendo zur Produkterweiterung interessant.

    Und nun noch zum BMI. Ich denke nicht, dass man sich jetzt so aufregen sollte, nur weil die Wii einem sagt, dass man zu dünn ist. 18,5 ist halt am unteren Ende. Der BMI zeigt einem ja nur, in welcher Region man sich befindet. Es gibt leider viel zu viele gerade Mädchen, die einem ungesunden Schönheitsideal hinterherhungern. Da ist es gut wenn sie gesagt bekommen, dass es ab einem bestimmten Punkt ungesund werden würde. Außerdem hört sich das bei der Frage oben ja an, als wäre das ein Weltuntergang, wenn man einen BMI von 22 hat. Das ist es nicht, sondern ein sehr gesundes Gewicht. Ich beispielsweise bewege mich mt meinem BMI zwischen 21 (vor den Feiertagen) und 22 (nach Weihnachten und Silvester) und dick bin ich nicht, und ich kenne mich auch mit gesunder Ernährung aus (Auch aus Gesundheitsgründen bin ich ovo-lacto Vegetarierin, trinke kein Alkohol – einziges Laster ist der Kaffee, hihi). Außerdem ist der BMI nur eine Richtschnur und die große Spannweite von einem gesunden Gewicht (ein BMI von19 – 24) engt das, was ein Normalgewicht darstellt nicht sklavisch ein. Außerdem ist der BMI auch altersabhängig. Selbst wenn ich zwischen 19 und 24 Jahren wäre, dürfte ich mit meinen 160cm, wenn ich im gesunden Bereich bleiben will, zwischen 48 und 62 Kg wiegen! Mit meinen 55 – 56 Kg bin ich also im gesunden Bereich. Jeder ist halt anders gebaut. Ich denke, dass NIntendo durch die Verwendung der BMI-Messmethode gerade verantwortungsvoll handelt und sich nicht entschuldigen muss. Anderen, die sich mit gesunder Ernährung nicht auskennen, zu empfehlen auf einen BMI von 22 zu kommen ist übrigens doch auch aus ernährungstechnischer Sicht bei Gott nicht kritisch!!! Zu behaupten, dass eine solche Empfehlung kritisch sei ist kritisch…
    Und wen die Messmethode stört, der muss ja den Körpertest nicht mitmachen!

  • 13.01.10 - 12:36 Uhr

    von: pitti

    Bezüglich der Akkus… wir benutzen die Wiimotes mit Akkus, und bisher hab ich da keine negativen Sachen feststellen können. Ich kann leider nicht genau sagen, ob die jetzt wirklich weniger lange halten als die mitgelieferten Batterien, aber auch die Akkus halten ewig. Wobei wir aber auch recht hochwertige gekauft haben (Eneloops), die kosten in der Anschaffung ein paar Euro mehr, lohnt sich dann aber auch. Vor allem wenn man viel spielt, irgendwann liegt man mit den Akkus günstiger als mit Batterien. Und sie sind umweltverträglicher! Und ich muss sie vor allem auch nicht umständlich entsorgen. Mir ist also nicht ganz klar, wo der Nachteil bei Akkus gegenüber den Batterien liegen soll.

  • 13.01.10 - 14:22 Uhr

    von: danuccie

    @kschaefer: Die Antwort kommt sicher noch. ;)

  • 13.01.10 - 14:41 Uhr

    von: M.Obrigheim

    Bin zwar kein Projektteilnehmer, aber wir haben uns auch Anfang Januar die Wii mit Balance Board und WiiFit angeschafft. Für das Board habe ich einen Akkupack gekauft, der an der Wii per USB-Kabel geladen werden kann und dann statt der Batterien und dem Baterriefachdeckel eingebaut wird.

    Offiziell hält er rund 10 Stunden – muss aber separat über einen kleinen Schalter ein- und ausgeschaltet werden (Wahrscheinlich um schleichenden Stromverlust durch die Standby-Funktion zu vermeiden und sofort nach Ende der Nutzung den Strom abzuschalten anstatt zu warten bis sich das Board deaktiviert.)

    Ich kann bisher keinen Nachteil erkennen. Und das beste ist: Das Pack hat nur 5 Euro bei der Drogerie Müller in der Wii-Abteilung gekostet!

  • 13.01.10 - 15:43 Uhr

    von: chiara234

    Das mit dem Wireless Nunchuk wußte ich auch nicht… hatte ich nämlich auch schon überlegt zu kaufen, da ich mich mit dem anderen irgendwie immer verheder…

  • 13.01.10 - 17:30 Uhr

    von: PerryC

    @M.Obrigheim:
    Prinzipiell eine tolle Sache, ich befürchte nur, dass es sich auch hierbei nicht um original Nintendo-Zubehör handelt.

    @kschaefer:
    Bitte beschreibe mir in einer Email nochmal genau, was Du meinst. Dann versuchen wir Dir gerne weiterzuhelfen! ;-)

  • 13.01.10 - 18:01 Uhr

    von: metAlpAnda

    Also ich hab auch schon Akkus (welche mit guter Leistung, die ich sonst für meine Digicam verwende) in den Wiimotes benutzt und mir ist nicht aufgefallen dass sie weniger lang halten oder die Fernbedienung anders/schlechter reagiert. Deswegen weiß ich nicht was daran nicht gut sein soll… Und umweltfreundlicher sind Akkus auch!

    Und übrigens zum Thema Wii Motion Plus: die frisst brutal Strom, an dem Silvester-Wochenende haben wir eine ganze Packung Batterien (8 Stück) verbraucht und danach eben Akkus verwendet, weil wir so viel Wii Sports Resort gespielt haben und auch bei anderen Spielen die Wii Motion Plus nicht abgekoppelt haben…

    @ brittattirb1980: das hast du ganz toll gesagt mit dem BMI, lag mir auch schon auf der Zunge, aber so würde ich einfach unter deinen Worten mit unterschreiben! ;-) *feder schwing*

    Außerdem hat jeder Mensch sowas wie ein persönliches “Wohlfühlgewicht”, ich hab z.B. mal BMI von unter 22 erreicht, aber mein Körper sah es anders und hat sich wieder ein bisschen höher eingependelt – obwohl ich nix anders gemacht habe. Nun bin ich schon seit ein paar Jahren beim BMI zwischen 23 und 24 – so manche dürre Tussi (wirklich) hat mich schonmal als “fett” bezeichnet (ja, wirklich!), aber Hauptsache ich fühl mich wohl und im gesunden Bereich ist es auch.

  • 13.01.10 - 19:41 Uhr

    von: Babz

    Prinzipiell bin ich absolut PRO Originalzubehör, aber da es ja nunmal auch keine original Nintendo-Batterien gibt, sehe ich das Problem mit den Akkus nicht ganz ;)

  • 13.01.10 - 22:04 Uhr

    von: lady.crazy

    ;) akkus sind umweltfreundlicher: ich habe mir auch eine wii original wireless ladestadion gekauft (auch für motionplus), echt eine super sache! kosten ca. 30 euro, auf jeden fall eine super anschaffung u ein akku für das board gibt es extra zu kaufen LG :)

  • 14.01.10 - 00:55 Uhr

    von: brittattirb1980

    @ metAlpAnda: Recht hast Du :) )

  • 14.01.10 - 11:35 Uhr

    von: brittattirb1980

    Oh neiin, iich habe gerade auf der Startseiite unseres Projekts gesehen, dass das Projekt noch “0″ Tage läuft! Mensch iist das schnell rumgegangen. Iich habe schon beii viielen Projekten teiilnehmen dürfen, aber iich glaube wiir waren wiirkliich das beste Team! Keiine “Totalausfälle”, alle waren (und werden es auch weiiter seiin) sehr engagiiert und iich denke mal es hat uns allen sehr viiel Spaß gemacht. Und offensiichtliich haben wiir auch gut gearbeiitet. Schliießlich hat siich Nintendo wegen unserer guten Arbeiit dazu entschlossen, uns diie Startpakete zu schenken. Iich biin jetzt sehr gespannt, inwiieweit unsere Vorschläge und Erfahrungen beii der weititeren Produktentwiicklung miitgeholfen haben!

    Nochmals viielen viielen Dank an Nintendo und natürlich auch an alle aus der Zentrale, diie uns diie Teilnahme an diiiesem großartiigen Projekt ermögliicht haben :)

  • 14.01.10 - 13:18 Uhr

    von: Babz

    Ich hoffe mal, TRND und Nintendo werden mich nicht erschlagen, wenn ich den großen Testbericht für Ciao & co. erst am Wochenende schreibe… diese Woche kam einfach zu viel dazwischen ;)

  • 14.01.10 - 14:01 Uhr

    von: danuccie

    Bis Morgen (Freitag) 12.Uhr ist ja noch ein bischen Zeit. :) Also alle nochmal rauf auf die Wii Balance Boards und nochmals versuchen in beiden Disziplienen einen Rekord aufzustellen. :)
    Schön wars!

  • 14.01.10 - 14:31 Uhr

    von: Ninchen02

    Ich werde auch erst heute dazu kommen, meine große Testreportage zu verfassen und diese bei dooyoo als Testbericht hineinzustellen – vorher war einfach keine Zeit dafür, aber der heutige Nachmittag ist extra reserviert! *g*

    Echt schade, dass das Projekt schon fast vorüber ist, ich hätte eine Projektverlängerung richtig klasse gefunden!

  • 14.01.10 - 16:23 Uhr

    von: PerryC

    @Babz, Ninchen02:
    Eure Testberichte sind auch nächste Woche noch super! Wenn Ihr uns die Links zukommen lasst füge ich die auch gerne nachträglich noch ein. Und ausgewertet werden sie selbstverständlich auch für Nintendo! :-)

  • 14.01.10 - 16:26 Uhr

    von: Bette82

    Ihr wart echt Großartig! Hat Spaß gemacht auch wenn ich nicht beim Projekt teilnehmen durfte.
    An Trnd:
    Lange habe ich gebeten, die Projekte wieder alle öffentlich zu machen und irgendwann habt ihr es zum Glück auch erhört. Wisst ist was nun daraus resultiert hat?????
    Mein Schatz und ich haben uns Dank euren Test hier, gestern auch eine Wii mit Board gekauft!!!!
    Auf die Idee wäre er vorher nie gekommen aber hier hatten alle soviel Spaß und es was so spannend zu lesen!
    Weiter so! Ihr seid klasse!!!!
    LG, Bettina

  • 15.01.10 - 00:47 Uhr

    von: Ebina

    Na das ist super, dass ihr unsere Testreportagen auch noch am Wochenende mögt :P Sonst hätt ich jetze ne Nachtschicht eingelegt.

    Gute Nacht

  • 15.01.10 - 11:27 Uhr

    von: PerryC

    @Bette82:
    Das sind ja tolle Neuigkeiten! Freut uns natürlich sehr, wenn Du Dich hier wohl fühlst. ;-)

  • 15.01.10 - 14:26 Uhr

    von: PerryC

    @kschaefer:
    Wenn Du Highscores mit einem Gastspieler erreichst werden die zwar eingetragen, sobald Du neue Mii’s hinzufügst werden die Gast-Charakter aber nach und nach entfernt. Übertragen kannst Du die Werte auf den neuen Mii leider nicht.

  • 15.01.10 - 15:57 Uhr

    von: PerryC

    @Arwen1987:
    Neigestadt-Experte ist dadurch so schwierig, weil sich die Richtungen ständig ändern. Außerdem wechselt oben und unten. Mal steuerst Du mit dem Balanceboard die unteren beiden Balken, mal die oberen. Das wechselt nach jeder Ladung Kugeln.

  • 15.01.10 - 16:16 Uhr

    von: chiara234

    Gut zu wissen mit der Neigestadt … und ich hab schon meinen Controller angeschrieen ;-)

  • 15.01.10 - 18:52 Uhr

    von: Arwen1987

    @PerryC: das erklärt einiges. so ganz bin ich da nämlich nicht dahinter gestiegen…. werd ich gleich morgen ausprobieren, wenn das dann kein neuer Rekord wird ;-)